Veranstaltungen

Abschlussveranstaltung zur Kommunalwahl 2016

Am 10. September findet das große Open Air Konzert zum Wahlkampfabschluss auf dem Marktplatz von Altwarmbüchen statt. Zahlreiche Künstler treten von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr auf der großen Bühne auf. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Ein Getränkewagen und eine Grillstation sind im Veranstaltungsbereich vorhanden. Ebenso sind zahlreiche Sitzmöglichkeiten vorhanden.

Möglich gemacht haben diese Veranstaltung Bürger Isernhagens und Freunde der Kultur.

 

Der vorläufige Ablaufplan:

15:00 Uhr Eröffnung
15:15 Uhr Musikeinleitung (Pablo Ardouin mit Lateinamerikanischer Musik, Michael Letz am Piano, Diether Dehm singt eigene Lieder)
16:00 Uhr Reiner Kröhnert, bekannter Kabarettist (tritt als Merkel, Gauck, Schäuble usw. auf)
17:00 Uhr Celina (Solo Sängerin und Gitarristin aus unserer Gemeinde)
17:45 Uhr Pablo Ardouin mit Lateinamerikanischer Musik, Michael Letz am Piano, Diether Dehm singt eigene Lieder
19:00 Uhr Werner Bettge Band aus Berlin
ca. 21:00 Ende der Veranstaltung
 
 
Es treten auf:
 
WERNER BETTGE BAND  -  Deutscher Rock
 
Werner Bettges rauchige Stimme erinnert an Rio Reiser und auch sonst verbindet vieles. Werner ist Singer/Songwriter und macht Musik, seit er 16 Jahre alt ist, spielt Gitarre und Schlagzeug und hat in dieser Zeit schon viele Bands gegründet. Anfang 20 hat er auch mal Englisch gesungen, seitdem schreibt er Liedtexte in deutscher Sprache. Seit 2006 spielt er mit einer festen Band, der "Werner Bettge Band", mit der er bereits mehrere CD´s herausgebracht hat. Nebenbei gibtb es auch ein Solo-Projekt, nur mit der Gitarre und Songs, die nicht zur Band passen.
 
     
 
 
PABLO ARDOUIN SHAND  -  Lateinamerikanische Musik
 

Pablo Ardouin Shand wurde im Jahr 1951 in Concepción, im Süden von Chile geboren. Von 1972 bis 1976 studierte er an der dortigen Universität Soziologie und Musik. In den Jahren zwischen 1970 und 1983, bevor er das Land in Richtung Europa verließ, machte er sich in Chile, als Liedermacher und Kulturschaffender einen Namen. Als Liedermacher gewann Ardouin zwischen 1969 und 1980 in seiner Heimat viele Preise in verschiedenen Wettbewerben und Festivals.

Auch in Deutschland wurde er als Sänger, Gitarrist, Musiker, Komponist, Schriftsteller und Kulturschaffender bekannt. Er präsentierte seine Werke nicht nur in verschiedenen Städten Deutschlands, sondern auch im Vereinigten Königreich, Belgien, Luxemburg, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Schweden, Frankreich, Dänemark und Österreich. Seine Geschichten und Erzählungen sind in der Frankfurter Rundschau und in verschiedenen Literaturzeitschriften und Zeitungen in Deutschland erschienen, sowohl auf Deutsch als auch auf Spanisch. 

 
     
 
 
MICHAEL LETZ  -  Der Mann am PIANO
 
Jahrgang 1959, wuchs als pianistisches Wunderkind auf, sang im Rundfunk-Jugendchor Wernigerode, studierte Musikwissenschaft in Berlin und war dann Musikredakteur beim legendären Sender DT 64. In den Achtzigern leitete er musikalisch den berühmten Oktoberklub und übernahm das Kinderensemble SADAKO, das dank seinem Engagement noch immer besteht und 2004 vierzig Jahre alt wurde.
 
Letz ist Musikpädagoge, Konzertpianist, Komponist und Arrangeur. Er spielt Klavier, Akkordeon, Klarinette und besitzt den unnachahmlichen Charme eines Zwei-Zentner-Börde-Urfauns.

  
 
 
DIETHER DEHM singt eigene Lieder
 

Diether Dehm ist ein deutscher Musikproduzent, Liedermacher und Politiker und gehörte 1994 und ab 2005 bis jetzt dem Deutschen Bundestag an. Er ist Geschäftsführer des Musikverlags „Edition Musikant GmbH“, im Gesellschafterausschuss von Hitradio FFH, Autor, Unternehmer und MdB. Ab 2004 war Dehm Lehrbeauftragter an der Hochschule Fulda, wo er Kulturmanagement und Kreativschreiben unterrichtete. Dehm ist Mitglied im Deutschen Textdichter-Verband. Im Europaverband der Selbständigen Deutschland ist Dehm ehrenamtliches Mitglied des Parlamentarischen Beirates. Er ist Autor diverser Unterhaltungs- und Satire-Sendungen im Fernsehen.

Dehm hat über 600 Lieder auf Tonträgern veröffentlicht, unter anderem mit und für Joe Cocker, Curtis Stigers, La Bouche, Christopher Cross, Ute Lemper, die Drum-Performance Stomp und in Deutschland mit und für Klaus Lage, Anne Haigis, bots, Heinz Rudolf Kunze, Udo Lindenberg, Emma, Stoppok, Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner, Hans Werner Henze, Tony Carey, Zupfgeigenhansel, Gisela May, Sebastian Krumbiegel, Geier Sturzflug. Sein meistverkauftes Lied ist 1000 und 1 Nacht, das Klaus Lage 1984 aufnahm.

     
 
 
CELINA  - Musiktalent aus Isernhagen

Jeannine Celina Schultheiß ist eine talentierte Isernhagener Musikerin, die trotz Ihres jungen Alters schon auf vielen Bühnen stand und auch schon mit Profimusikern im Duett erfolgreich aufgetreten ist und dafür besonders starken Applaus des Publikums erntete.

  
 
 
REINER KRÖHNERT  -  Kabarettist und bekannt als Merkel, Gauck, Schäuble usw.
 
Im Alter von 19 Jahren besuchte Reiner Kröhnert zunächst die Staatliche Schauspielschule Stuttgart, verließ diese jedoch vorzeitig. Als Assistenz-Fernsehredakteur war er danach mitverantwortlich für die Kindernachrichtensendung Durchblick und wirkte 1979 beim Mannheimer Kabarett Die Dusche mit. Ein Jahr später bekam er ein Engagement an Dieter Hallervordens Berliner Kabarettbühne Die Wühlmäuse.

Seinen Werdegang als Solokünstler begann Reiner Kröhnert 1987 mit dem Programm Wer ist eigentlich der Beste?, wofür er 1989 mit dem Oberschwäbischen Kleinkunstpreis Ravensburger Kupferle bedacht wurde. Bereits sein zweites Soloprogramm Reiner flog über's Kuckucksnest wurde 1993 fürs Fernsehen aufgezeichnet. Die in der Folgezeit entstandenen Bühnenprogramme Die Affäre Huhn, Honnis Rache und Sieben gegen Schröder festigten Kröhnerts Ruf als politischer Kabarettist und Parodist.

Reiner Kröhnert wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Seit Januar 2015 läuft Kröhnerts Bühnenprogramm Mutti Reloaded.

Kröhnerts Spezialität sind Parodien dutzender bekannter Politiker und Persönlichkeiten, die in seinen Programmen miteinander in Interaktion treten. Zu nennen sind da besonders Angela Merkel, Joachim Gauck, Wolfgang Schäuble, Norbert Blüm, Friedrich Merz, Franz Müntefering, Gerhard Schröder, Peter Struck, Peter Hintze, Daniel Cohn-Bendit, Edmund Stoiber, Michel Friedman, Otto Graf Lambsdorff und Boris Becker, die er in Sprechweise, Mimik und Gestik nachahmt.

        

 

Die Veranstalter und beteiligte Bürger Isernhagens freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Am 11.09.2016 wählen gehen: